Freitag, 10. August 2012

Eine Software hilft gegen Kanzleideutsch

Kann man Kanzleideutsch mit einer Software bekämpfen? Ja, das geht. Viele amtliche Mitteilungen quälen ihre Leserinnen und Leser mit unübersichtlichen Schachtelsätzen, Passivkonstruktionen, zusammengesetzten Substantiven, Adjektiv- und Genitiv-Häufungen. Das Programm LinguLab erkennt die meisten Mängel solcher Texte. Mein Gastbeitrag auf Lingulab.de